Schließen

Peugeot Berlin, Peugeot 108 Gebrauchtwagen Angebote mit Lieferservice nach Berlin

Peugeot 108 Gebrauchtwagen – sicher und sorglos unterwegs in Berlin

Peugeot 108 Gebrauchtwagen zeichnen sich durch erstklassige Qualität aus. Allgemein bekannt ist die Langlebigkeit dieses Fahrzeugs, das auch in älteren Auflagen noch voll und ganz auf Höhe der Zeit fährt. Wenn Sie nach dem passenden fahrbaren Untersatz für Berlin suchen, liegen Sie goldrichtig und sichern sich viele Jahre sorglose Mobilität. Natürlich bevorzugen auch wir vom Autohaus Böttche junge Gebrauchtwagen und geben Ihnen für deren einwandfreie Qualität eine Garantie. Des Weiteren sind viele der Peugeot 108 Gebrauchtwagen für Berlin mitsamt eines Scheckhefts im Angebot und somit ist alles tipptopp in Ordnung. Dass dies ganz sicher der Fall ist, sichern wir durch die Arbeit unserer Kfz-Meisterwerkstatt.

 

Für einen Peugeot 108 Gebrauchtwagen aus dem Autohaus Böttche spricht unsere enorme Auswahl. Wir halten für Kundinnen und Kunden aus Berlin stets mehr als 1.000 Fahrzeuge auf Lager und eröffnen Ihnen diverse Möglichkeiten hinsichtlich Motorisierung, Lackierung und Ausstattung. Die Auswahl ist groß und in einem persönlichen Beratungsgespräch erläutern wir Ihnen gern die Unterschiede und Vorteile der einzelnen Baujahre und Ausstattungen. Auch, wenn Sie sich „nur“ für einen Peugeot 108 Gebrauchtwagen entscheiden, können Sie eine Finanzierung erhalten und entsprechend in monatlich günstigen Raten zahlen. Ebenfalls möglich ist die Lieferung zu Ihnen nach Berlin und auch die Inzahlungnahme Ihres aktuellen PKW bieten wir Ihnen an.

Autohaus Böttche – Ihr Partner für Berlin und Umgebung

Berlin ist die unangefochtene Nummer eins unter den deutschen Städten. Rund 3,7 Millionen Menschen leben in der Metropole, die zugleich gemeinsam mit Potsdam und einigen anderen kleineren Städten eine Metropolregion mit mehr als sechs Millionen Einwohnern bildet. Natürlich ist Berlin die Hauptstadt Deutschlands und nahm diese Rolle bereits für das Königreich Preußen ein. Seit dem 13. Jahrhundert existiert die Stadt an der Spree und war bereits in früheren Jahren Teil der Hanse. Den Aufstieg zu einer überregional bekannten und wichtigen Stadt erlebte Berlin im Rahmen der zunehmenden Bedeutung Preußens. Insbesondere seit dem 17. Jahrhundert wuchs die Bevölkerung rapide an und nach und nach siedelte sich auch Industrie an. Dank dem Gesetz über die Bildung einer neuen Stadtgemeinde Berlin des Jahres 1920 verdoppelte sich die Bevölkerung gleichsam „über Nacht“ und zwischenzeitlich war Berlin die zweitgrößte Stadt der Welt. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören das Brandenburger Tor, der Reichstag sowie der Potsdamer Platz. Ebenfalls zu erwähnen sind der Kurfürstendamm, der Alexanderplatz sowie das Charlottenburger Schloss und die Zitadelle in Spandau aber auch der Wannsee.

Wirtschaftlich war Berlin lange eine der führenden Industriestädte Deutschlands, was allerdings in der Folge der langjährigen Teilung verloren ging. Mittlerweile handelt es sich aber wieder um einen Wachstumsmotor, was vor allem den vielen Start-Ups sowie Kultur und Wissenschaft zu verdanken ist. Auch existieren Großunternehmen aus dem Pharma- und Medizinbereich sowie dem Fahrzeugbau und dem Transportwesen. Erreicht wird Berlin mit Zug und Flugzeug sowie über die Autobahnen A10 und A100 als Autobahnringe sowie A2, A13 und A9 bzw. A24.

In Berlin und Umgebung genießt das Autohaus Böttche einen erstklassigen Ruf. Unser Unternehmen existiert seit mehr als 20 Jahren und ist an diversen Standorten rund um die Hauptstadt zu finden. Wir stehen sowohl für ein breites Sortiment als auch für überaus attraktive Preise und einen Service, der sich sehen lassen kann. Und das mit Leidenschaft.

Der Hersteller spricht von einem „ultrakompaktem“ Modell doch ließe sich der Peugeot 108 getrost auch als Kleinstwagen bezeichnen. Angeboten wird ein perfekter Cityflitzer, dessen Wurzeln bis in die 1970er Jahre zurückreichen. Seinerzeit war es der 104, der das Straßenbild prägte und die reduzierte Herangehensweise ist bis heute dieselbe geblieben. Seit 2014 ist der 108 auf dem Markt und gilt als eines der umweltfreundlichsten Fahrzeuge. Das Leergewicht liegt bei weniger als 1.000 Kilogramm und dennoch gelingt es dem Drei- oder Fünftürer all den Komfort der heutigen Zeit in den Innenraum zu bringen. Insbesondere digitale Technik ist stark vertreten und zudem bedient der enge Verwandte von Citroen C1 und Toyota Aygo das so genannte Lifestyle-Segment und nimmt somit eine junge Käuferinnen- und Käuferschicht ins Visier.

Aus dem Datenblatt für den Peugeot 108

Wie klein der Peugeot 108 tatsächlich ist, wird insbesondere beim Einparken positiv vermerkt. Die Länge liegt bei nur 3,48 Meter und eignet sich somit perfekt, um selbst die kleinsten Lücken auszunutzen. Dennoch ist den Franzosen ein Radstand von 2,34 Meter gelungen, sodass bis zu vier Personen ohne Probleme in den Innenraum passen. Natürlich lassen sich die Rücksitze des 1,62 Meter breiten Modells umklappen, sodass sich die Ladefläche vergrößert. Von 196 Liter, die auch vollbesetzt bereitstehen wächst der Laderaum auf beachliche 780 Liter, was auch der Höhe von 1,46 Meter geschuldet ist. Weitere Zahlen, die die Faszination Peugeot 108 dokumentieren sind das Leergewicht, das bei 915 Kilogramm beginnt sowie der naturgemäß minimale Wendekreis von 9,60 Meter. Mit anderen Worten gibt es kaum eine enge Gasse, in die das Löwenmodell nicht perfekt passt.

Unmittelbar nach der Vorstellung wurde der Peugeot 108 noch mit mehreren Motoren präsentiert, die heute in den Gebrauchtwagen zu haben sind. Wer sich seit 2018 für einen Neuwagen entscheidet, erhält den Einliter-Dreizylinder mit 72 PS. Eingesetzt wird dabei entweder ein manuelles Getriebe oder ein automatisiertes Fünf-Gang-Getriebe und als Höchstgeschwindigkeit schlagen immerhin autobahntaugliche 160 km/h zu Buche.

Welche Ausstattung bietet der Peugeot 108

Das eine vorweg: Verzicht ist nicht die Sache des Peugeot 108. Zwar ist das Modell in den für den Spritverbrauch entscheidenden Bereichen sehr sparsam und effizient aufgestellt, doch wenn es um den Komfort geht, werden keinerlei Kompromisse gemacht. Bereits die Optik ist überzeugend und punktet – je nach Modellvariante – unter anderem mit Außenspiegelklappen im Retrolook oder gestreiften Fußmatten. Geöffnet und gestartet wird mit dem „Open & Go“ – System und folglich ohne Wagenschlüssel. Natürlich besitzt der kleine Franzose auch eine automatisch arbeitende Klimaanlage und bietet hinsichtlich der Lackierungen und Inneneinrichtung eine enorme Auswahl an Farben. Selbst eine Ausführung mit Stoffdach ist möglich.

Technik des Peugeot 108

Technisch überzeugt der 108 unter anderem mit seinem sieben Zoll großen Touchdisplay und der Mirror-Screen- Funktion. Smartphones lassen sich auf diese Weise spiegeln und bringen natürlich auch die Vorteile einer Navigation in Echtzeit und der Nutzung des mobilen Internets mit sich. Für ein Maximum an Sicherheit sorgt unter anderem die Active City Brake bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h sowie die Rückfahrkamera. Das Anfahren am Berg wird ebenfalls assistiert und selbst die Erkennung von Verkehrsschildern ist dem Kleinstwagen möglich. Zur Abrundung werden auch noch ein Spurhalteassistent sowie eine Reifendrucküberwachung geboten.