Schließen

Peugeot Neubrandenburg, Peugeot Expert Angebote mit Lieferservice nach Neubrandenburg

Peugeot Expert – unser Toptipp für Neubrandenburg

Im Grund genommen, passt ein Peugeot Expert in jede Stadt und somit auch perfekt nach Neubrandenburg. Der Grund liegt in der Vielseitigkeit dieses herausragenden Modells. Im Autohaus Böttche wissen wir genau um die zahlreichen Vorteile und lassen Sie gerne an einem unserer zahlreichen Standorte einsteigen. Für uns steht Beratung an erster Stelle und diese Beratung kommt auch in Sachen Peugeot Expert für Neubrandenburg auf den Punkt. Wir besprechen im Vorfeld, welche Motorisierung, welche Lackierung und welche Extras zu Ihnen passen und gewünscht sind und sorgen dafür, dass Sie exakt das Fahrzeug erhalten, das Sie sich wünschen. Sprechen Sie uns an.

 

Wenn Sie ohnehin über einen Peugeot Expert nachdenken, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Wir vom Autohaus Böttche sind ausgewiesene Experten und Partner dieses Herstellers und seit mehr als 30 Jahren auch für unsere Kundschaft in Neubrandenburg tätig. Zu unserem Service gehören nicht nur die Beratung und der Verkauf von Fahrzeugen, sondern auch Werkstattleistungen wie die Inspektion, HU und AU sowie das Unterbreiten cleverer Finanzierungsvorschläge. Natürlich brauchen Sie für Ihren Peugeot Expert auf keinen Fall den Listenpreis zahlen, sondern erhalten für Ihre Mobilität auf den Straßen von Neubrandenburg einen soliden Rabatt. Des Weiteren bieten wir nicht nur Neufahrzeuge und EU-Importe, sondern auch jede Menge gebrauchter Modelle aus unterschiedlichen Generationen und mit Garantie und meist auch Scheckheft.

Ihr neues Auto für Neubrandenburg wartet – Autohaus Böttche

Trotz seiner „nur“ 63.000 Einwohner gilt Neubrandenburg als eines der Oberzentrum in Mecklenburg-Vorpommern und Zentrum eines Einzugsbereichs mit fast einer halben Million Einwohnern. Der Ort befindet sich in unmittelbarer Umgebung der mecklenburgischen Seenplatte und liegt zudem nicht weit von der Ostsee entfernt. Die Geschichte des Ortes beginnt mit einem Kloster, das während der zwölften Jahrhundert hier stand und schließlich in die Gründung von „Brandenborch Nova“ führte. Die erste Erwähnung in einer Urkunde datiert auf das Jahr 1248 und wie zu erwarten, orientierte sich die Namensgebung an Brandenburg an der Havel. Während des 14. und 15. Jahrhunderts residierten die Herzoge von Mecklenburg-Stargard in der Stadt und schon früh bekannte man sich hier zum protestantischen Glauben. Das fürstliche Palais wurde unter Herzog Adolf Friedrich IV. gegen Ende des 18. Jahrhunderts errichtet, doch entwickelte sich Neubrandenburg erst nach dem Beitritt zum Norddeutschen Bund, wenngleich die Industrialisierung auch danach eher schleppend verlief. Zu den wichtigsten Bauwerken in Neubrandenburg gehören die gut erhaltenen Überreste der mittelalterlichen Stadtbefestigung, die bis zu sieben Meter hoch ist und die Altstadt fast komplett umschließt. Der Beiname „Stadt der vier Tore“ resultiert aus den alten Stadttoren und zudem lohnt ein Besuch in der St. Marien Kirche.

Wirtschaftlich ist Neubrandenburg vor allem als Logistikstandort und als Standort für einen Hersteller von Heizungen sowie von Fleischverarbeitungsmaschinen bekannt. Des Weiteren existieren Unternehmen aus dem Maschinenbau und mehrere Callcenter. Erreicht wird die Stadt über die Autobahn A20 sowie mehrere Bundesstraßen und natürlich auch übr die Schiene.

Sie benötigen ein neues Fahrzeug für Neubrandenburg? Kein Problem, denn das Autohaus Böttche ist mit einer seiner vielen Filialen direkt vor Ort vertreten. Unsere Größe ist Ihr Vorteil, denn auf diese Weise lassen wir problemlos die Preise purzeln. Hinzu kommt, dass wir uns auf eine Erfahrung von mehr als 20 Jahren stützen und mit viel Leidenschaft beraten. Genießen Sie unsere Kompetenz und profitieren Sie von unseren Services, zu denen natürlich auch die Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause zählt.

Der Peugeot Expert ist eines der dienstältesten Fahrzeuge seines Herstellers. Bereits seit 1995 wird das Modell hergestellt und basierte ursprünglich auf dem so genannten „Eurovan“. Mittlerweile handelt es sich um ein Pendant zum Toyota ProAce, dem Citroen Jumpy sowie den Van-Ausführungen als Peugeot Traveller aber auch als Citroen Spacetourer und Toyota ProAce Verso. Vielseitigkeit ist auch in der dritten Generation Trumpf, die seit 2016 angeboten wird. Zu haben ist das Fahrzeug in drei Längen und zwei Höhen sowie mit unterschiedlichen Radständen und auch bei den Motoren herrscht die Qual der Wahl zwischen klassischen Verbrennungsvarianten sowie einem Elektroantrieb.

Eckdaten zum Peugeot Expert

Vielseitigkeit ist beim Peugeot Expert Trumpf. Angeboten wird das Fahrzeug in einer Länge von minimal 4,60 Meter und damit kompakten Ausmaßen. Wer mehr Platz benötigt, kann bis zu 5,30 Meter Länge erhalten, wobei das Fahrzeug durchweg 1,92 Meter breit ist. Ein Pluspunkt ist die Höhe, die zwischen 1,90 Meter und 1,94 Meter liegt und auf diese Weise sowohl das Fahren in die Waschanlage als auch in Parkhäuser möglich macht. Wirft man einen Blick auf das Datenblatt, so schlagen bis zu 6.600 Liter Laderaumvolumen zu Buche. Die Rede ist vom Kastenwagen, der ausreichend Raum für bis zu drei Europaletten bietet und einen Laderaum mit vier Meter Länge bietet. Die maximale Zuladung liegt bei 1,4 Tonnen.

Unter der Motorhaube des Peugeot Expert arbeiten Dieselmotoren oder ein Elektroantrieb. Letzterer wurde 2020 erstmals präsentiert und bringt 136 PS auf die Straße. Gefahren wird dabei mit einem Akku, der 50 oder 75 kWh leistet und es auf diese Weise auf eine Reichweite von 330 Kilometer entsprechend WLTP. Geladen wird der Franzose auf Wunsch mit bis zu elf KW, womit es sich um ein überaus alltagstaugliches Fahrzeug handelt. Alternativ hierzu werden auch hoch effiziente Selbstzünder präsentiert, bei denen das Leistungsspektrum bei 102 PS beginnt und auch die Varianten mit 120 und 150 PS einschließt.

Ausstattung des Peugeot Expert

Ein „Ja“ zu einem Peugeot Expert bedeutet den Einstieg in ein rundum gut ausgestattetes Nutzfahrzeug. Sowohl die Heckklappe als auch die seitlich montierten Schiebetüren lassen sich über Sensoren und damit elektronisch steuern. In der geräumigsten Ausführung bietet das Modell Platz für bis zu neun Personen, die es sich auf Einzelsitzen bequem machen. Hieraus folgt dann auch, dass in der Kombiausführung variabel Platz geschaffen werden kann und diverse Sitzkonfigurationen möglich sind. Technisch fährt der praktische Löwe voll und ganz auf Höhe der Zeit und besitzt unter anderem einen großen Touchscreen und die Möglichkeit zur Integration mobiler Geräte und der hiermit verbundenen Nutzung des Internets sowie Echtzeit-Navigation.

Technik des Peugeot Expert

Überhaupt mangelt es dem Expert nicht an technischen Features. In der Liste der Extras kann sowohl hinter das Head-Up-Display als auch die Verkehrschildererkennung ein Häkchen gesetzt werden. Ein Müdigkeitswarner ist ebenfalls mit an Bord und auch der Fernlichtassistent fehlt nicht. Weiter geht es in der Liste mit einem Toter-Winkel-Assistenten und einem adaptiven Tempomat sowie Notbremsassistent, Einparkhilfe und einem Assistenten zum Anfahren im Berg. Vorbildlich.