Schließen

Citroen Teltow, Citroen C3 Aircross Neuwagen Angebote mit Lieferservice nach Teltow

Citroen C3 Aircross Neuwagen – freie Fahrt in Teltow

Wer einen Autokauf ohne „Wenn und aber“ und ohne Kompromisse über die Bühne bringen möchte, entscheidet sich für einen Citroen C3 Aircross Neuwagen. Für Teltow eignet sich dieses herausragende Modell geradezu perfekt und bietet sowohl Singles als auch Familien den passenden Komfort. Sowohl das Design als auch die Größe und die Extras stehen für Vielseitigkeit und lassen das Herz eines jeden Autofans höher schlagen. Von Teltow ist es nicht weit bis ins Autohaus Böttche und somit direkt zu Ihrem Citroen C3 Aircross Neuwagen. Wir lassen Sie einsteigen und beraten Sie kompetent und mit dem Fachwissen aus mehr als 30 Jahren in der Automobilbranche.

 

Citroen C3 Aircross Neuwagen und Teltow passen einfach perfekt zueinander. Unser Angebot an Sie besteht in einer umfangreichen Beratung sowie Preisen, die sich wahrlich sehen lassen können. Gerne räumen wir Ihnen Rabatte ein oder erfreuen durch Sonderausstattungen und clever geschnürte Pakete. Des Weiteren bieten wir für Fahrzeuge wie den Citroen C3 Aircross Neuwagen einen herausragenden Service und auf Wunsch auch die Lieferung direkt zu Ihnen nach Teltow. Beratungen führen wir an einem unserer zahlreichen Standorte oder online bzw. am Telefon durch und erläutern Ihnen bereitwillig die vielen Vorzüge des Modells. Selbiges gilt natürlich auch für die diversen Assistenten, die den Citroen C3 Aircross Neuwagen kennzeichnen und deren Funktionsweise Sie bei uns erklärt bekommen.

Autohaus Böttche – Autokauf und mehr in Teltow

Teltow grenzt unmittelbar südwestlich an Berlin an und misst 27.000 Einwohner. Die brandenburgische Stadt ist der größte Ort des Kreises Potsdam-Mittelmark und existiert bereits seit dem 13. Jahrhundert. Besonders prägnant und alt ist dabei die St. Andreas- Kirche, die sich bis ins zwölfte Jahrhundert zurückdatieren lässt und im Herzen der Altstadt steht. In früheren Jahren existierten vor Ort slawische Siedlungen, die möglicherweise auch für die Namensendung auf „-ow“ verantwortlich sind. Im Rahmen der Gründung der Mark Brandenburg fiel der Ort an die Askanier, blieb allerdings über Jahrhunderte ein kleines Dorf ohne größere überregionale Bedeutung. Erst 1815 wurde unter preußischer Ägide zur Kreisstadt. Besondere Bedeutung erlangte der Ort erst mit dem Bau des Teltowkanals zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Diese Verkehrsader für Schiffe sorgte auch für eine zunehmende Industrialisierung und ein rapides Bevölkerungswachstum. Auch zu DDR-Zeiten war Teltow ein wichtiger Industriestandort, namentlich für Optik und Feinmechanik sowie Automatisierungstechnik. Nach der „Wende“ wuchs Teltow wieder an Berlin heran und die komplette Altstadt wurde unter Denkmalschutz gestellt. Sehenswert sind neben der Kirche auch das Pfarrhaus sowie der Teltowkanal und die Dorfkirche im Stadtteil Ruhlsdorf. Eine Besonderheit kulinarischer Art stellt das Teltower Rübchen dar, dass seit Jahrhunderten geschätzt wird.

Ökonomisch ist das heutige Teltow durch ein Versicherungsunternehmen sowie eine Krankenkasse gekennzeichnet. Des Weiteren befindet sich vor Ort ein Technologiezentrum mit rund 200 Firmen. Zu erreichen ist Teltow sowohl mit der S-Bahn aus Berlin als auch über mehrere Landesstraßen mit direktem Zugang zur Autobahn A115, der A10 und eine Bundesstraße.

Wer in Teltow, Kleinmachnow oder auch Stahnsdorf nach einem passenden Fahrzeug sucht, kommt am besten direkt ins Autohaus Böttche. Der Grund liegt in unserer Erfahrung von mehr als 20 Jahren im Autobereich sowie unserer enormen Auswahl an Fahrzeugen. Sie finden ganz sicher das passende Modell direkt bei uns vor Ort oder können nach Lust und Laune konfigurieren und schon bald in einen individuellen Neuwagen einsteigen. Die Lieferung direkt vor Ihre Haustür versteht sich dabei von selbst.